zurück zur Liste
Das TWIN VISION Performance Project "Mit der Faust ins offene Messer"

05. - 14. Mai 2006, 20:00 Uhr

Schon letzten April und Juni hatte das TWIN VISION THEATRE PROJECT im Theater des Augenblicks großen Erfolg. Die internationale Gruppe performte selbst geschriebene Texte und brachte eigene Erfahrungswerte über Themen wie Migration, Heimat, Fremdsein, Angst und Träume auf die Bühne. Die Vorführung endete in einer Feier zu afrikanischen Trommelrythmen.

Im Mai sollen die Themen, die schon im Vorjahr angeschnitten wurden in einem Stück von Augusto Boal konkretisiert werden.


TERMINE:

FR, 05.05., 20:00
SA, 06.05. 20:00
SO, 14.05., 20:00

TICKETS:
office@theaterdesaugenblicks.net
01/479 6887



"Mit der Faust ins offene Messer" handelt von sechs Menschen, die immer auf der Flucht, ständig der Willkür anderer ausgesetzt sind, sechs Menschen die auf der Suche sind nach einer Heimat, nach Ruhe, ein Ort an dem sie sie selbst sein dürfen und ihre Träume träumen und leben können.

Die Schauspieler von TWIN VISION stammen aus den verschiedensten Ländern und können deshalb nicht nur Kulturkonflikte aufzeigen, sondern die Zuschauer spüren lassen wie schön und bereichernd es sein kann, sich auf vermeintlich "Fremde und Fremdes" einzulassen.

Begleitet wird die Produktion von Videoinstallationen und anderen Kunstprojekten, die zusätzliche Denkanstöße geben sollen und die Aufführung unterstützen und erweitern. Die Sprache der Performance wird ein multikulturelles Englisch sein, wobei das Theater dazu beitragen soll Sprachbarrieren zu überwinden und eine gemeinsame Körpersprache zu finden.
TWIN VISION lädt herzlich ein, an dieser transkulturellen und künstlerischen Veranstaltung teil zu nehmen und mit der Gruppe ein sehr wichtiges Moment zu teilen und zu erleben!






   mehr Bilder ...
-
>   Termin mailen
-
>   Karten reservieren
-